Warenkorb
|

klassisch,

flexibel,

tausendfach

bewährt!

klassisch,

flexibel,

tausendfach

bewährt!

klassisch,

flexibel,

tausendfach

bewährt!

SICHER

VERPACKEN.

FORMVOLLENDET

PRÄSENTIEREN!

ROBUST UND

KOMPAKT FÜR

DEN SICHEREN

TRANSPORT!

AGB

1. Allgemeines
Diese allgemeinen Verkaufs – und Lieferbedingungen der Firma Meyer-Günderoth GmbH liegen aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Bestellungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von der Geschäftsleitung, sowie der Schriftform.

 

2. Lieferbedingungen
Falls nichts anderes vereinbart wurde, gilt als Lieferadresse der Geschäftssitz des Kunden. Der in Auftragsbestätigungen angegebene Liefertermin ist nicht fristbindend. Die Firma Meyer-Günderoth GmbH wird nach Möglichkeit angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten, sollte der Lieferzeitpunkt überschritten werden,  hat der Kunde das Recht, eine Nachfrist von mindestens sechs Wochen zu setzen. Sollte die Meyer-Günderoth GmbH nicht innerhalb der angegebenen Nachfrist liefern, so kann der Kunde durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Die Meyer-Günderoth GmbH kann vom Vertrag zurücktreten, wenn ihr die Leistung aus Gründen unmöglich wird, insbesondere in den Fällen der höheren Gewalt, wie z.B. Krieg, Streik oder weil sie ohne es vertreten zu müssen selbst nicht beliefert wird. Der Kunde wird unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und von ihm bereits erfolgte Leistungen werden unverzüglich zurückerstattet.

 

3. Gefahrübergang
Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware unsere Spedition und Paketdienstleister übergeben worden ist und das Lager verlassen hat. Dies gilt auch dann, wenn die Meyer-Günderoth GmbH die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Bei Rücksendungen des Kunden an die Meyer-Günderoth GmbH trägt der Kunde jedes Risiko, bis die Ware das Lager der Firma Meyer-Günderoth GmbH erreicht.

 

4. Zahlungsbedingungen
Onlineshop-Bestellungen sind mit Vorauskasse, nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen. Alle anderen Rechnungen sind wie vereinbart fällig. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur dann geltend machen, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Kommt der Besteller mit seiner Zahlung in Verzug, so werden alle anderen Forderungen sofort zur Zahlung fällig, ohne dass es einer gesonderten Inverzugsetzung bedarf.

 

5. Widerrufsrecht
Die Bestellung kann innerhalb von 21 Tagen, nach schriftlicher Angabe der Gründe zurückgegeben werden. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten des Käufers. Nur einwandfrei und unbenutzte Ware wird vollständig ersetzt.

 

6. Gewährleistung
Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Nach Fristablauf ist die Gewährleistung für offensichtliche Mängel ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist durch die Meyer-Günderoth GmbH beträgt für neu hergestellte Ware ein Jahr ab Ablieferung. Bei berechtigten Beanstandungen wird die Meyer-Günderoth GmbH Fehlmengen nachliefern und gegebenenfalls neu liefern. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so steht dem Käufer das Recht auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung zu.

 

7. Haftung
Die Haftung für das Fehlen einer Garantie, wegen Arglist, für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit des Auftraggebers, richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

8. Eigentumsvorbehalt
Die Meyer-Günderoth GmbH behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden vor. Der Eigentumsvorbehalt wird in dem per Gesetz zugelassenen Maße beibehalten.

 

9. Datenverarbeitung
Die personen- und firmenbezogenen Angaben sind wahrheitsgemäß zu machen. Die an Meyer-Günderoth GmbH gesendeten Daten, werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und verarbeitet.

 

10. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

 

11. Sonstiges
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Verträge ist der Sitz der Firma Meyer-Günderoth GmbH, wenn der Auftraggeber Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechtes oder ein öffentlich-rechtliches Sondervemögens ist. Die Meyer-Günderoth GmbH ist jedoch berechtigt, beim Gerichtsstand des Vertragpartners zu klagen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

 


Meyer-Günderoth GmbH
Tel.:     09128-72432-55
Fax:     09128-72432-59
E-Mail: info@meyer-guenderoth.de